Bezeichnung der Netzwerkschnittstellen unter Ubuntu von z.B. „enp0s25“ oder „ens33“ umstellen auf „eth0“

Ubuntu benennt seit 16.04. die Netzwerkschnittstellen anders. Die Bezeichnungen können dabei z.B. lauten „enp0s25“ oder „ens33“ es gehen aber auch andere Namen, da Ubuntu die Karte nach einem Schema benennt, welches auf die Hardwareumgebung des jeweiligen Rechners zurückgreift. So bezeichnet etwa „enp0s25“ den PCI-Bus „0“ Slot „25“.

Ich finde dies weitgehend unpraktisch, gerade wenn man Skripte erstellt hat, die z.B. auf das „alte eth0“ zurückgreifen. All dies funktioniert dann nicht mehr.

Wie kann man die neue Bezeichnung nun wieder auf das alte „ethX“ umstellen?

Folgende Schritte:

  1. $ sudo nano /etc/default/grub
  2. In der Zeile „GRUB_CMDLINE_LINUX“ folgendes hinzufügen:
    GRUB_CMDLINE_LINUX=“net.ifnames=0 biosdevname=0″
  3. Danach GRUB neu konfigurieren:
    $ sudo grub-mkconfig -o /boot/grub/grub.cfg
  4. Nicht vergessen unter: /etc/network/interfaces die passenden Bezeichnungen entsprechend auf eth0, eth1, etc. abzuändern……
  5. $ sudo reboot

Fertig. Den Erfolg der ganzen Aktion kann man nach einem Reboot kontrollieren mit z.B.:

$ ip a

oder

$ ifconfig

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.