HIKVISION: Fehler beim Installationsverzeichnis des NAS-Servers

Die Meldung: „Fehler beim Installationsverzeichnis des NAS-Servers; Ungültiges Verzeichnis“ wirft bei mir die HIKVISION DS-2CD2042WD-I wenn man versucht unter „Konfiguration / Speicherverwaltung / Netzlaufwerk“ ein NAS-Laufwerk per SMB anzubinden.

Das Web und seine Foren brachten mich nicht so richtig weiter, also habe ich experimentiert. Folgendes hat bei mir gut funktioniert:

  1. NAS-Laufwerksfreigabe mit einer Quota versehen. Ich habe 500 GB genommen. Anscheinend kann ohne Quota die Kamera ansonsten nicht die Größe der NAS-Laufwerksfreigabe ermitteln, bzw. die könnte bei großen Speicherkapazitäten über dem liegen, was die Kamera adressieren kann. Die o.a. Größe schluckt die Kamera aber problemlos. Größere Kapazitäten habe ich nicht getestet.
  2. Username der Freigabe scheint unkritisch zu sein. Hier habe ich sogar mit Sonderzeichen und einer gewissen Länge keine Probleme gehabt.
  3. Vorsicht aber beim Passwort. Dieses sollte offensichtlich nicht zu lang sein. Zumindest brachte bei der Verzicht auf:
    1. Sonderzeichen
    2. Nicht länger als 8 Zeichen

den entscheidenden Durchbruch.

Hoffe das hilft.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.